Geschehensablauf

Genauer Geschehensablauf unseres Lebensverlängerungsprogrammes

Bevor wir Ihnen überhaupt ein Angebot unterbereiten können oder etwaige Maßnahmen treffen, schauen wir uns beim ersten Termin gemeinsam an, wie es um Ihr Fahrzeug wirklich steht und welche Besonderheiten zu berücksichtigen sind. Diese erfolgt natürlich unverbindlich und kostenlos. 

Hierbei wird Ihr Wagen auf unserer Hebebühne angehoben bzw. positioniert. Selbst für LKW, Wohnmobil oder Geländewagen ist das LTS-Team bestens – mit einer separaten Hebebühne – ausgestattet.

Um noch genauere Einblicke in das Innenleben der Hohlräume der Karosserie zu erhalten, wenden wir zusätzlich einen flexiblen und lichtstarken Hightech-Endoskop an.

Von unserem Meister wird Ihnen dann ein kostenloses Angebot unterbereitet und Ihnen erklärt, welche Möglichkeiten uns zur Verfügung stehen.

Am Tag des Geschehens wird alles was nicht am Fahrzeug mitbehandelt werden soll (Bremsscheiben, Bremstrommel, etc.), mit einer speziellen Folie, sorgfältig von uns abgedeckt. Denn auch die kleinsten Spritzer der nachfolgenden Behandlungen, wie durch fettige Substanzen, können die Sicherheit gefährden. Auch elektrische Schalter und Kunststoffe werden ausreichlich geschützt. 

Um an alle Stellen zu gelangen und damit beste Ergebnisse zu erzielen, werden alle relevanten Verkleidungen, wie z.B. Räder und Radkästen demontiert.

Daraufhin wird – bevor eine vernünftige Versiegelung möglich ist – mittels der Trockeneisstrahltechnik der Unterboden gereinigt (natürlich werden wir für Sie, von den einzelnen Schritten Fotoaufnahmen anfertigen). Eine Hohlraum- und Unterbodenversiegelung würden anderenfalls keinen Sinn machen, da kein tragfähiger Untergrund vorhanden wäre.

.

Warum wir bei der Entfernung von Rost, auf die Trockeneisstrahltechnik zurückgreifen?

1. Eine Reinigungsmethode ohne Wasser, Chemikalien oder anderer Reinigungsmedien

2. Hohe Reinigungsleistung und Sicherheit

3. Ermöglicht Ihnen das (schonende) Reinigen jeglicher Oberflächen

4. Äußerst umweltfreundlich

5. Trockeneis ist nicht elektrisch leitend, ungiftig und nicht brennbar

6. Polsterreinigung ohne Feuchtigkeit

7. Keine Geruchsbelästigung

8. Kein Nachtrocknen im Motorraum

9. Reinigung auch an schwer zugänglichen oder versteckten Bereichen möglich

Nach sorgfältiger Beurteilung unseres Meisters, werden die Rostschäden – falls zusätzlich nötig – mit Hilfe des Sandstrahlverfahrens beseitigt und mit einer speziellen Grundierung versiegelt. Hierbei wird die Oberfläche für die nachfolgende Beschichtung optimal vorbereitet.

„Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz mit Liebe zum Detail“

Nach einer umfassenden Beseitigung des Rostes, erfolgt dann die Hohlraumversiegelung (Kofferraum, Heckseiten, Türen, Hauben, Radläufen, etc.). Die Hohlraumversieglung dient dazu, unserem Grundsatz („Geschützt für die Ewigkeit“) treu zu bleiben und die Lebenserwartung vom Auto zu verlängern und Rost nachhaltig vorzubeugen. Durch solch eine Versiegelung erhöhen Sie ebenfalls den Wiederverkaufswert Ihres Wagens.

Bei der Versiegelung der Hohlräume werden die offenen Stellen in der Karosserie Ihres Autos so versiegelt, dass weder Wasser noch Salz an die empfindlichen Teile der Karosserie gelangen können. Diese beugt eine Neuentstehung von Korrosionen vor. Hierbei wenden wir ausschließlich unser lang bewährtes und bekannten Testsieger „Mike Sanders Korrosionsschutzfett“ an.

Jeder, der die Lebenserwartung und den Wert seines Fahrzeugs dauerhaft erhalten oder gar steigern möchte, kommt um eine Versiegelung mit diesem hochwertigen Fett nicht herum!

Damit auch Sie wissen, was genau mit Ihrem Fahrzeug gemacht worden ist, bekommen Sie am Ende des Verfahrens, eine Fotodokumentation sowie ein Zertifikat ausgestellt.

Die Vorteile von „Mike Sanders Korrosionsschutzfett“ auf einen Blick:


Aus diesen Gründen, kommt ausschließlich dieses Produkt zum Einsatz, um Ihr Fahrzeug vor dem Rosten zu schützen.

Wir betonen jedoch wiederkehrend, dass solch eine Versiegelung nur auf einem tragfähigen Untergrund, welches uns durch das gründliche Reinigen mittels Trockeneisstrahlen ermöglicht wird, erfolgsversprechend ist.

Nach einer Hohlraumversiegelung erfolgt dann die Versiegelung des Unterbodenschutzes, der Träger und Achsen. Diese wird ebenso mit dem Mike Sanders Korrosionsschutzfett durchgeführt.

„Echter Langzeitschutz auch unterm Auto“

Der Fahrzeugboden ist im Betrieb den größten Gefahren ausgesetzt. Hierbei ist dieser kaum geschützt, leidet aber unter den größten Beanspruchungen. Nicht umsonst kann sich Rost an dieser Stelle besonders schnell ausbreiten und dort auch den meisten Schaden anrichten, dessen Beseitigen die meisten Kosten verursachen („Vorsorge ist wesentlich preiswerter als Nachsorge“). Um solche Schäden zu vermeiden, steht Ihnen das LTS-Team mit unserem Lebensverlängerungs-Programm tatkräftig zur Seite.

Nach der Behandlung wird ein weiteres Mal geprüft, ob alle gefährdeten Bereiche ausreichend behandelt worden sind. Erst wenn diese erfolgt ist, findet das Montieren aller zuvor abgebauten Verkleidungen statt.

.

Nun unsere Frage: „Möchten Sie ihrem Wagen eine langerhaltende Zukunft gewährleisten?“

Dann geben Sie Rost keine Chance und vereinbaren Sie am besten gleich – einen kostenlosen Termin – für die erste Diagnose Ihres Wagens auf unserer Hebebühne! Egal ob: Oldtimer, Youngtimer, Wohnmobile, Transporter, Geländewagen oder Neuwagen, wir sind auf ALLES vorbereitet!

Wir sind uns sicher, dass auch der weiteste Weg – zu uns –, sich auszahlt.

.

Bedarf die Behandlung einer Wiederholung?

Nach unserem Lebensverlängerungs-Programm sind Sie erstmal ein paar Jahre gut ausgerüstet. Eine umfassende Behandlung nach unserem 5 Punkte Programm ist erst einmal nicht mehr von Nöten. Wir empfehlen Ihnen alleinig nach fünf Jahren die Radkästen den Schutz mittels der Versiegelung nachzubessern und in zehn Jahren den Unterboden.

Kontaktieren Sie uns

Treten Sie mit uns in Kontakt

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.