Glasperlenstrahlen

Glasperlenstrahlen

„Eine ideale Lösung auch für Kleinteile“

Unter Glasperlenstrahlen ist eine Oberflächenbehandlung eines Materials oder Werkstücks durch Einwirkung von kleinen Glaskügelchen – als Schleifmittel – gegen Verunreinigungen zu verstehen. Mittels eines Kompressors wird ein starker Luftstrahl erzeugt, der das Strahlmittel (hier Glasperlen) aus einem Sammelbehälter mitnimmt und beschleunigt. Die Schleifmittel treffen daraufhin zusammen mit dem Luftstrahl in einer hohen Geschwindigkeit, auf die zu behandelnde Oberfläche.

Aufgrund der meist abrasiven Wirkung des Strahlmittels werden unerwünschte Bestandteile der Oberfläche, wie Rost, Farbe oder Zunder, abgelöst und fortgetragen.

Selbst beim strahlen diverser Kleinteile, liefern wir mit dieser Technik hervorragende Ergebnisse. Diese können ebenso bequem und unkompliziert, eingeschickt oder abgeliefert werden.

Die bearbeitete Oberfläche ist weniger schmutzanfällig, da das Werkstück durch die Glaskugeln nicht stark aufgeraut wird.

Auch hier ist zu beachten, dass das Glasperlenstrahlen ein abrasives Verfahren darstellt. Nur mit der richtigen Anwendung und dem zusätzlichen Fachwissen können Beschädigungen am Werkstoff bzw. an der zu behandelnden Oberfläche umgangen werden.

Die Glasperlenstrahl-Technik dient besonders zur Entfernung von Verunreinigungen an:

Egal ob: Anlauffarben, Schweißrückstände oder Schleifspuren, das LTS-Team entfernt für Sie jede Verunreinigung und liefert Ihnen eine mattglänzende, homogene Oberfläche.

Kontaktieren Sie uns

Treten Sie mit uns in Kontakt

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.