Niederdruck-Strahlservice

Niederdruck- Strahlservice

Beim Niederdruckstrahlen werden Feinsande unterschiedlicher Körnung unter Hinzugabe von Druckluft als Strahlmittel verwendet.

Im Gegensatz zum Sandstrahlen können wir beim Niederdruckstrahlen jedoch schon mit einem Druck ab 0,5 bar unter Verwendung spezieller Strahlmittel arbeiten.

Aufgrund dieses Niederdruckes ist die Reinigung mit nur geringen Reinigungs,- oder Strahlmittelrückständen (gegenüber Sand oder Granulaten) ausführbar.

Das Niederdruckstrahlverfahren ist schonend bis stark abrasiv wirkend. Maßgeblich für das Ergebnis sind der Untergrund und dessen Härte, sowie je nach Aufgabenstellung, die richtige Wahl von Strahlmittel und Luftdruck.

Probestrahlungen sind hierbei unabdingbar.

Durch Nutzung natürlicher Mineralien ist das Verfahren umweltfreundlich, da auf gesundheitsgefährdende Chemikalien und Lösungsmittel komplett verzichtet werden kann.

Niederdruckstrahlen eignet sich für:

Kontaktieren Sie uns

Treten Sie mit uns in Kontakt

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.